Lindenberg Double Karsten Bald 1 webFür die 9. Saison der beliebten Konzertreihe auf dem Fährschiff Deutschland hat der Tourismus-Service Fehmarn in Kooperation mit der Scandlines Deutschland GmbH wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt und für jeden Geschmack das Richtige bietet. Als Auftakt gibt es gleich ein besonderes Highlight: Am 18. April ab 17.30 Uhr heizt Karsten Bald mit seiner täuschend echten Udo-Lindenberg-Show ordentlich ein.

Karsten Bald gilt nicht nur als eines der besten Udo Lindenberg Doubles landesweit, sondern wird auch vom Meister persönlich weiterempfohlen. Outfit, Gestik, Stimme und Storytelling sind vom Original praktisch nicht zu unterscheiden und sorgen bei Jung und Alt für wahre Begeisterungsstürme. Täuschend echt, aber dennoch in sehr persönlicher Art und Weise nimmt Karsten Bald seine Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch 50 Jahre Panikrock und interpretiert die bekanntesten Songs und schönsten Balladen von Udo Lindenberg. Neben Live-Konzerten trat er auch schon mehrfach im Fernsehen auf, u.a. im ZDF Fernsehgarten, bei der ARD TV Produktion „Verstehen Sie Spaß?“ sowie bei der RTL 2 Show „Sei dein Star“. Ein Begrüßungsgetränk, leckere Speisen vom Buffet und ein Dessert runden den stimmungsvollen Abend ab und machen ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Klassiktage Saito Puliaev Hachidai Saito webDer Violinist Hachidai Saito und Pianist Alexander Puliaev präsentieren ihr Programm „Alpenklänge“.

Der japanische Violinist Hachidai Saito begann im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel und erhielt seine musikalische Ausbildung an den Musikhochschulen Luzern und Köln. Sein Kammermusikpartner, der russische Pianist Alexander Puliaev, lebt seit über 25 Jahren in Deutschland und ist als Solist und Duopartner international gefragt. Bei den Burger Klassiktagen präsentieren die beiden Musiker ihr Programm „Alpenklänge“ mit ausgewählten Werken von Mozart, Beethoven, Schubert und Mendelssohn, die u.a. durch die Schweizer Alpenlandschaft inspiriert wurden. Puliaev wird dabei auf einem Hammerklavier musizieren, das als Tasteninstrument in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts sowie zu Beginn des 19. Jahrhunderts sehr verbreitet war.

9. Mai 2024 um 19:30 Uhr
Senator Thomsen Haus
Burg | Breite Straße 28
23769 Fehmarn

Foto: Hachidai Saito

Klassiktage Ines Anna Walachowski ThomasRabschDas Klavierduo Anna und Ines Walachowski präsentieren das Programm "Karneval der Tiere".

Anna und Ines Walachowski gehören zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern das Publikum deutschlandweit durch überragende Bühnenpräsenz, einen außergewöhnlichen Einklang am Klavier sowie ausgewogene, mitreißende Programme. „Ungekünstelte Leichtigkeit, Vitalität und enorme Musikalität verbinden sich in den vor Virtuosität nur so funkelnden Darbietungen der polnischen Schwestern“, urteilte der Gießener Anzeiger. Auf Fehmarn gaben die begnadeten Pianistinnen ihr Debüt bei den Burger Kunsttagen 2016. In diesem Jahr werden Sie dem Publikum Beethovens berühmte 6. Sinfonie „Pastorale“ in einer Fassung für Klavierduo sowie Camille Saint-Saëns‘ „Karneval der Tiere“ präsentieren.

2. Mai 2024 um 19:30 Uhr
Senator Thomsen Haus
Burg | Breite Straße 28
23769 Fehmarn

Foto: Thomas Rabsch

Klassiktage Grofmeier Kuehne Guenter Kress webSabine Grofmeier und Jasmin Kühne - Wasserrauschen

Die Star-Klarinettistin Sabine Grofmeier gehört zu den herausragendsten und vielfältigsten Musikerinnen ihres Fachs. Mit ihrem Sinn für die besonderen Klangfarben der Klarinette, ihrer einzigartig expressiven Tongebung, ihrer kommunikativen Bühnenpräsenz sowie ihren spannenden, innovativen Programmen begeistert sie sowohl das Publikum als auch die internationale Fachkritik. 2021 feierte Grofmeier ihr glänzendes Debüt in der Hamburger Elbphilharmonie. Die Harfenistin Jasmin Kühne studierte in Detmold, Paris und Oslo und konzertiert weltweit als Solistin, Kammermusikpartnerin sowie Orchestermusikerin. Bei den Burger Klassiktagen erklingen u.a. Meisterwerke von Händel, Bach, Rossini, Grieg und Smetana.

25. April 2024 um 19:30 Uhr
Senator Thomsen Haus
Burg | Breite Straße 28
23769 Fehmarn

Foto: Guenter Kress

Offene Bandprobe 6303 webIm Inselwesten treffen sich Musiker und Musikerinnen in unregelmäßigen Abständen, um gemeinsam zu musizieren.
Die Stamm-Besetzung freut sich immer über spontan dazu Kommende, ganz egal, ob Bewohner oder Gäste der Insel.

BANDPROBE AUSNAHMSWEISE IN BANNESDORF
Bürgermeister Scheffler Strasse, 23769 Fehmarn

Wir spielen die Lieder für den Weltgebetstag der Frauen und singen sie mit allen, die mitfeiern wollen
Achtung: Dieser Termin kann sich noch ändern. Bitte informieren Sie sich auf kirche-fehmarn.de/bannesdorf
 

Montag, 19. Februar 2024 um 17:00 Uhr
Infos: Eckhard Kretschmer (0172 6616663 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)



Offene Bandprobe 6303 webIm Inselwesten treffen sich Musiker und Musikerinnen in unregelmäßigen Abständen, um gemeinsam zu musizieren.
Die Stamm-Besetzung freut sich immer über spontan dazu Kommende, ganz egal, ob Bewohner oder Gäste der Insel. Die Offene Bandprobe findet im Probenraum An der Kirche 4 in Petersdorf statt.

Montag, 05. Februar 2024 um 17:00 Uhr
Infos: Eckhard Kretschmer (0172 6616663 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)



Annett Kuhr Sue Sheehan Charlotte Hartwell2 S t i m m e n. 1 K o n z e r t.
Annett Kuhr & Sue Sheehan

Singer-Songwriter/Chanson/Folk

„2 Stimmen 1 Konzert“ ist das Duo-Projekt der Amerikanerin Sue Sheehan, die seit 1988 in Niedersachsen lebt und Annett Kuhr aus Rottweil, Baden-Württemberg. Hier haben sich zwei Solistinnen zusammengetan, die sich gegenseitig anfeuern, mitreißen, tragen. Die beiden charismatischen Liedpoetinnen, die sich 2019 zufällig begegneten und seither zusammenarbeiten, erzeugen in ihrer Spielfreude eine Innigkeit, Intensität und Glut, deren Wärme noch lange anhält. Im Mittelpunkt ihrer Musik steht der Gesang - bereichert, flankiert, begleitet und eingefasst von einer Vielzahl an Instrumenten: Bodhrán, Trompete, Flügelhorn, Bouzouki, Gitarre, Klavier. In ihren Liedern finden sich Einflüsse aus Jazz, Bossa, Irish Folk, Klassik, Chanson.
Texte in deutscher und englischer Sprache lassen Bilder von Menschen und Landschaften entstehen, sie erzählen von den großen und kleinen Bewegungen des Lebens zwischen Sehnsucht und Weite. Neben eigenen Liedern lassen die beiden Sängerinnen bei ihren Konzerten gerne auch ein wenig Platz für anderes: Swing, mittelalterlicher Gesang, Blues... Das Genre spielt keine Rolle – wenn es zu berühren vermag.

12. März 2024 um 19:00 Uhr
Alte Schule Petersdorf, Schlagsdorfer Str. 5

Ticketbuchung: alte-schule-petersdorf.de
Mehr Info: 2stimmen1konzert.de

Foto: Charlotte Hartwell

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.