FehmarnKultur-Treffen am 30. Juni 2019

Liebe Freunde unserer FehmarnKultur-Treffen,

das Jahr ist fast schon halb rum, und wieder haben wir Kreativen einiges erlebt und umgesetzt. Für einen Austausch über unserer Aktivitäten und um uns mal wieder zu sehen, möchte ich zu dem nächsten FehmarnKultur-Treffen bei Kaffee und Kuchen einladen.

Es findet wieder in der Alten Schule Petersdorf, Schlagsdorfer Straße 5 statt:
Sonntag, 30. Juni von 15 bis 17 Uhr.

Themen werden u.a. sein: Tag des offenen Ateliers am 24. und 25. August 2019.

Zur Planung wird unbedingt um Anmeldung bis zum 28. Juni gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel. 04371-1620 (ev. AB) oder Tel. 0171-629 1620.

Willkommen sind wie immer alle, die sich für Kunst und Kultur auf der Insel interessieren oder auch selbst kreativ tätig sind, sei es als Verfasser von Lyrik und Prosa, als Maler oder bildender Künstler oder auch als Musiker. Die Gemeinschaft fehmarnscher Kunst- und Kulturschaffender FehmarnKultur freut sich auf zahlreiche Gäste und eine muntere Runde.
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen und gerne begrüßen wir wieder unsere Gäste aus den vorherigen FehmarnKultur-Treffen. Jeder/jede kann etwas mitbringen, was seine/ihre künstlerische Arbeit beschreibt.

Ich wünsche allen eine kreative Zeit!
Claudia Czellnik

Drei Jahre FehmarnKultur-Treffen

FehmarnKultur-Treffen zeigen Vielfalt der Künstlerszene der Insel

Am Samstag, 4. Mai 2019, fand wieder ein FehmarnKultur-Treffen in der „Alten Schule Petersdorf“ statt. Eingeladen waren alle, die sich für Kunst und Kultur auf der Insel interessieren oder auch selbst kreativ tätig sind, sei es als Verfasser von Lyrik und Prosa, als Maler oder bildender Künstler oder auch als Musiker. Die Teilnehmer konnten sich und ihre künstlerische Arbeit vorstellen.
Die Gemeinschaft der Kunst- und Kulturschaffenden von FehmarnKultur erweitert sich bei jedem Treffen und kommt jeweils in neuer Konstellation zusammen. Bei Kaffee, Kuchen und interessantem Gedankenaustausch werden Neuigkeiten vorgestellt und im Anschluss rege geklönt und gemeinsame Veranstaltungen geplant.
Bei diesem Treffen ging es um diese Themen: Zukunft_OH+500, BaeltKunst 2019 Nystedt, Tag des Offenen Ateliers im August, Rapsblütenfest im Mai ...

Künstlerzelt auf dem Rapsblütenfest 2019

Rapsbluetenfest 20190519 CC DSC03976 Zelt Patricia maltRapsbluetenfest 20190519 CC DSC04044 GemeinschaftsbildGruppe 2FehmarnKultur auf dem Rapsblütenfest

Auch im Jahr 2019 war ein „FehmarnKultur“-Zelt am Dorfteich in Petersdorf 17. bis 19. Mai 2019 zu finden, seit 2016 das dritte in Folge.

Zehn Kunstschaffende präsentierten ihre Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Holzkunst, Schmuck, Textiles und Bücher. Wieder wurden Bernstein schleifen, Speckstein schleifen und verschiedene Maltechniken angeboten. Teilnehmer waren Beate Burow (Schmuck, Bernstein schleifen), Claudia Czellnik (Fehmarn-Bücher), Patrizia Holubek (Aquarellmalerei), Christa Höpner (wollgemacht), Beate Lehnert (Malerei und Karten), Anna Lukasik-Fisch (Illustrationen, Malerei), Offner Matthias (Drechselkunst), Brigitta Raupach (Ausdrucksmalen), Simon Serck (Malerei), Petra Theile (Speckstein schleifen, Kunsthandwerk). Viele interessierte Besucher kamen mit den Künstlern ins Gespräch. Als besonderes Bild entstand an dem Stand von Brigitta Raupach ein gemeinsames Werk, an dem jeder Künstler mitgewirkt hat – ein echtes Unikat als Erinnerung an ein schönes Rapsblütenfest!
mehr Bilder:

Rückblick und Zusammenarbeit

FehmarnKultur kann bereits auf einige Veranstaltungen zurückblicken, z.B.
BaeltKunst1 im Sommer 2016, „Jahreszeiten“ im März 2017 im Café Liebevoll oder das große Event BaeltKunst2 im Februar 2018 sowie BaeltKunst 2019 Fehmarn in der Alten Schule Petersdorf (KULTurtreff Fehmarn e.V.), zu dem auch dänische Künstler angereist waren. Seit Jahren werden Kunstschaffende der Insel eingeladen, auf dem Rapsblütenfest ein Künstlerzelt auszustatten. Ein Highlight war auch eine Galerietour auf Lolland im Januar 2018, die Susan Daniels aus Rødby zusammengestellt hatte. Der deutsch-dänische Austausch wird durch kultKIT-Programm erleichtert, das unter Federführung von Beate Burow (Umweltrat Stadt Fehmarn) einige Kosten übernimmt.
In diesem Rahmen ist auch die neue Fahrradkarte „Galerien und Ateliers auf Lolland und Fehmarn entstanden, bei der wieder Susan Daniels aus Rødby, Claudia Czellnik von Fehmarn und Beate Burow zusammen gewirkt haben.
Einige Fehmaraner starteten im September 2018 gemeinsam mit dem Bürgerbus zur NordArt in Rendsburg. Und ein Highlight, das nach Wiederholung ruft, war der Sonntag der Offenen Ateliers im August 2018, der mit Fahrradtour über die Insel und Fußgängertour durch Burg den Interessierten, ausgestattet mit den dafür gefertigten Flyern und der neu erschienen Fahrradkarte, die Möglichkeit gab, teilnehmende Ateliers zu erkunden.
Der Motor dieser Aktvitäten ist Claudia Czellnik, Inhaberin der Medien Agentur Czellnik, bei der sich Hobby und Beruf fruchtbar vereinen. Begeistert von der Dynamik der Kunstschaffenden der Insel Fehmarn, die sich zahlreich an den oben aufgeführten Veranstaltungen beteiligt und eingebracht haben, verwendet sie gerne ihre Freizeit, um zu informieren, die Fäden zusammen zu halten, für reibungslose Abläufe zu sorgen und mit Flyern, Pressemitteilungen, facebook und auf www.FehmarnKultur.de sichtbar zu machen.

Stand Februar 2019

Künstlerzelt auf dem Rapsblütenfest 2018

thumb Rapsbluetenfest 2018 1336 Zelt Gruppe 600pxRapsbluetenfest 2017 IMG 7872 600pxFehmarnKultur auf dem Rapsblütenfest

Wie in den letzten Jahren war 2018 ein Künstlerzelt von „FehmarnKultur“ am Dorfteich in Petersdorf vom 25. bis 27. Mai 2018 zu finden.

Elf Kunstschaffende präsentierten ihre Arbeiten und kamen mit dem interessierten Publikum ins Gespräch. Vorgestellt wurde Werke aus den Bereichen Malerei, Holzkunst, Schmuck, Textiles und Büchern. Es wurden auch Bernstein schleifen, Speckstein schleifen und Aquarellmalerei angeboten. Teilnehmer waren Beate Burow (Bernstein schleifen), Claudia Czellnik (Fehmarn-Bücher), Gabriele Gentz (Malerei und Webkunst), Patricia Holubek (Aquarellmalerei), Christa Höpner (wollgemacht), Gerd & Inge Kirsch (Malerei), Rong Kusche (Fotografie, Malerei), Offner Matthias (Drechselkunst) und Petra Theile (Specksteinschleifen, Kunsthandwerk, Sandbilder).

Claudia Czellnik

claudia czellnik 2013Motivation für FehmarnKultur:
Claudia Czellnik hatte immer schon ein Augenmerk auf die Künstlerszene der Insel Fehmarn. Als sie im Jahr 2009 das „Große Buch über Fehmarn“ zusammenstellte, war ihr klar, dass es hier mehr zu berichten gibt, als viele wahrnehmen. Seit 2012 pflegt sie die Webseite www.fehmarnkultur.de als virtuelles Künstlerhaus der Insel Fehmarn. Dann wurden im Jahr 2016 Künstlertreffen wiederbelebt, aus denen auch Veranstaltungen wie BæltKunst erwachsen sind.

mehr Infos

Claudia Czellnik | www.medien-agentur-czellnik.de
Burg | Mühlenstraße 43 | 23769 Fehmarn | Tel. (0 43 71) 16 20 und 0171 629 1620

Offenes Malen in der Alten Schule Petersdorf am 24. Juni 2019

In der Alten Schule Petersdorf findet am Montag, 24. Juni (16:00 bis 19:00 Uhr) der zweite Termin zum "Offenen Malen" statt.

Willkommen sind alle, die in einer kreativen Gemeinschaft an ihren Bilder arbeiten, Neues ausprobieren oder Bewährtes weiter verfolgen und gemeinsam den Pinsel oder andere Malwerkzeuge zu schwingen möchten.

Initiatorinnen sind Henrike Rauert (Tel. 0176 44561288) und Inge Schneider (Tel. 0152 03951662), die beide seit vielen Jahren leidenschaftlich malen. Wer mitmachen möchte kann sich bei ihnen vorab melden.

NordArt in Büdelsdorf 2018

01 NordArt 20180926 CC DSC02030Die NordArt – weltoffener Norden
Spröder Charme, moderne Kunst

Ein Dutzend Teilnehmer der Gemeinschaft FehmarnKultur am 26.09.2018 hat einen Ausflug zur NordArt in Büdelsdorf gemacht - Impressionen eines Tages mit unvergesslichen Eindrücken!

In diesem Jahr war der Themenschwerpunkt in den beeindruckenden Fabrikhallen der ehemaligen Carlshütte der 3-Druck, der auch in der Kunst Einzug gehalten hat - Der Länderfokus richtete sich 2018 auf die Tschechische Republik.

nordart.de/ueber-die-nordart.html

Offenes Malen in der Alten Schule Petersdorf am 3. Juni 2019

In der Alten Schule Petersdorf fand am Montag, 3. Juni (16:00 bis 19:00 Uhr) eine neue Initiative statt. Henrike Rauert und Inge Schneider luden zum "Offenen Malen" ein. Willkommen sind alle, die in einer kreativen Gemeinschaft an ihren Bilder arbeiten, Neues ausprobieren oder Bewährtes weiter verfolgen möchten. Regelmäßige Treffen sind geplant.
Wer Interesse hat, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Bilderbogen

Über uns

Mit dieser Website möchten wir Kunst und Kultur auf Fehmarn sichtbar machen, denn hier ist mehr los, als manch einer denkt!