Orgelvesper am 28. November 2020

Elizaveta SuslovaOrgelvesper St. Johanniskirche Petersdorf auf Fehmarn

 
Am Samstag vor dem 1. Advent, 28.11.2020, wird es um 16 Uhr eine Orgelandacht mit Elizaveta Suslova geben.
Im Anschluss kann man dann auch Adventsgestecke in der Kirche Petersdorf erwerben.

Musikalisches Hoffnungsläuten am 6. Dezember 2020

Kirche Petersdorf StJohannis PJirjahlke 150pxMusikalisches Hoffnungsläuten in der Petersdorfer St. Johannis-Kirche am 06. Dezember um 15:00 Uhr mit Eckhard Kretschmer und Polina M. Petrovskaja.
 
Lieder der winterlichen Lichterfeste Weihnachten, Chanukka und des Russischen Neujahrsfestes bringen das Gefühl von Wärme und Geborgenheit der Festtage in unsere Kirche und in unsere Herzen.
 
Die in St. Petersburg geborene Sängerin Polina M. Petrovskaja, Kirchenmusikerin der St. Antonius-Kirche Neukirchen und Eckhard Kretschmer, Organist der Kirchengemeinden Bannesdorf und Petersdorf auf Fehmarn laden Sie ein zu einer adventlichen Stunde voller vorweihnachtlicher Stimmung.
 

Annett Kuhr & Sue Sheehan am 24. Oktober 2020

AnnettKuhr 2Stimmen TitelZwei Stimmen. Ein Konzert.
Annett Kuhr & Sue Sheehan

Annett Kuhr, mehrfach ausgezeichnete Liedermacherin und Sängerin aus Süddeutschland, ist unter den Kennern des Genres längst kein Geheim/pp mehr. Melodienreiche, filigrane Gitarren-Arrangements, geschliffene poetischen Texte sowie der warme Klang ihrer tiefen Stimme, kennzeichnen den unverwechselbaren Stil ihrer Lieder. Annett Kuhr führt ihre Zuhörer in eine musikalisch-poetische Bilderwelt, in der man die Zeit vergisst.

Die Singer-Songwriterin Sue Sheehan, geboren in den USA, lebt seit vielen Jahren in Coppenbrügge (Niedersachsen).
In ihrer Musik macht sich die langjährige Bühnenerfahrung in und mit vielfältigen Formationen unterschiedlichster Genres bemerkbar: Musik des Mittelalters, Jazzswing, Irish Folk, klassische Chöre, Brassbands usw.. Die Wahl ihrer Instrumente spricht für sich: Flügelhorn und Trompete, Bodhrán und Bouzouki.Von einem tiefen musikalischen Verständnis durchdrungen und gleichermaßen inspiriert wie inspirierend sind ihre englischsprachigen Lieder, die von Weite und Sehnsucht erzählen.
Im Zentrum ihrer gemeinsamen Konzerte steht der zweistimmige Gesang, begleitet, umrahmt und flankiert von ihren Instrumenten. Die beiden Musikerinnen erzeugen dabei eine Intensität und Glut, deren Wärme noch lange anhält.

Sue Sheehan: Gesang,Trompete, Flügelhorn, Bouzouki, Bodhrán,
Annett Kuhr: Gesang, Gitarre

Die Veranstaltung findet am 24.10.2020 um 20 Uhr in der Turnhalle der Alten Schule Petersdorf statt. Einlass ist ab 19:30 Uhr.
Tickets für 15 Euro sind in der Buchhandlung Niederlechner und der Inselbuchhandlung Rauert erhältlich. Reservierungen sind auch im Internet über www.bit.ly/33kF7ro möglich. Eine Mund- und Nasenbedeckung ist zum Betreten der Räumlichkeiten ist erforderlich.

2stimmen1konzert.de

Highlights aus Musical und Operette mit dem Trio Viviparie am 29. Oktober 2020

Trio Viviparie 3 Fotograf Jan BaruschkeTrio Viviparie 2 Fotograf Jan BaruschkeNach dem großen Erfolg der Burger Klassiktage 2020 setzt der Tourismus-Service Fehmarn seine Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde St. Nikolai noch ein weiteres Mal fort. Der ursprünglich für das FS Deutschland vorgesehene Auftritt des Trios „Viviparie“ findet nun am 29. Oktober um 19.30 Uhr in der St. Nikolai-Kirche (Burg, Breite Str. 47) statt.

Unter dem Motto „Gold von den Sternen“ werden Valerie Koning (Sopran), Marian Henze (Tenor) und Nikolai Juretzka (Klavier) für einen unvergesslichen Konzertabend sorgen. Seit 2009 begeistern die drei Vollblutmusiker als Trio Viviparie ihr Publikum in Deutschland und verschiedenen europäischen Ländern durch wunderbare Melodien, Charme und frische Moderationen. Dabei traten sie u.a. gemeinsam mit Stefan Mross, Wolfgang Lippert und Patrick Lindner auf. Auch auf Fehmarn sind die drei jungen Künstler bereits bestens bekannt. Dieses Mal nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise in die traumhafte Welt der Operette und die glitzernde Welt des Musicals. Highlights aus Bühnenwerken wie „My fair Lady“, „Elisabeth“, „Im weißen Rössl“, „Die lustige Witwe“ oder „Westside Story“ erzählen von Glamour, Leidenschaft und purer Lebenslust und lassen die Herzen höher schlagen.

Der Vorverkauf für das Konzert beginnt am 15. Oktober. Tickets für 16,00 € erhalten Sie dann beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe sowie im Online-Ticketshop unter www.fehmarn.de Die Abendkasse öffnet am 29. Oktober um 18.45 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung unter Einhaltung der coronabedingten Auflagen stattfindet und dass aus diesem Grund Besucherdaten erhoben werden müssen.

Trio Flautinuo am 16. September 2020

Trio Flautinuo webMusik ist Leben!

Unter diesem Motto nimmt das Trio Flautinuo sein Publikum auf eine musikalische Reise mit. In reizvollen Instrumentalkombinationen von Blockflöten und Gitarre erklingen Stücke aus verschiedenen Zeiten und Ländern, vom Barock bis zu Folklore.
Unter dem NamenTrio Flautinuo haben sich drei Musikerinnen zusammengeschlossen, um mit Kammermusik in kleinen Besetzungen zu konzertieren.
Die Verbundenheit durch ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck und große gemeinsame Spielfreude haben Alexandra Hoppe (Lutterbek) und Elisabeth Rübcke (Plön) mit Blockflöten sowie Annika Hagemeier (Lübeck) mit Gitarre vor einiger Zeit als Trio zusammengeführt.

St. Nikolaikirche in Burg a. Fehmarn
Mittwoch, 16. September 2020, 20 Uhr

"Kleine Reise" am 9. September 2020

kleineReise2Wieder eine Kleine Reise an die Alte Schule in Petersdorf

Katharina Uhland und Florian besuchen Fehmarn am 9.9.2020 bereits im dritten Jahr in Folge für einen Auftritt.
Der Liederabend findet um 20 Uhr in der Turnhalle der Alten Schule in Petersdorf statt.
Die meisten Formen der Zweisamkeit haben sie bereits miteinander zerlebt. Sie reisen mit einer Gitarre, zwei Stimmen,
 einem Megafon und einer Loopstabon. Feine Klänge kommen da heraus, so dass man den angehaltenen Atem der Zuschauer
 noch gut hören kann. Dazu ein leuchtender Rock, ein kleiner kleineReiseKoffer. Und damit besingen sie all die Momente des Lebens, 
die man lieber vergessen hätte. Und die anderen auch.

Open-Air-Konzert – Rock, Funk, Soul und Beat am 27. August 2020

mama beat papa soul 1 webRock, Funk, Soul und Beat mit der Band mama beat & papa soul

Am Donnerstag, den 27. August 2020 spielt die Band mama beat & papa soul um 18.00 Uhr auf der Veranstaltungswiese beim Tourismus-Service Fehmarn.
Die sechsköpfige Band mama beat & papa soul spielen einen Mix der besten Songs der Rock- Pop- Beat- und Soul-Geschichte. Let ́s groove mit Hits bei denen der Funke sofort überspringt.
Tickets sind ab Donnerstag, den 20. August 2020 im Vorverkauf im Online-Ticketshop auf fehmarn.de/Veranstaltungen sowie in den Tourist-Informationen in Burg und Burgtiefe erhältlich. Das Konzert ist kostenfrei, dennoch ist ein Ticket aufgrund der Corona- Maßnahmen zwingend erforderlich, um die Anzahl des Publikums eingrenzen zu können und die Kontaktdaten zu erheben.
Für kalte Getränke und Würstchen vom Grill ist ab 17.00 Uhr das Team der Burg-Klause im Einsatz. Der Tourismus-Service Fehmarn bittet jedoch darum, Speisen und Getränke nur am Platz einzunehmen. Auch das Aufstehen und Tanzen ist während des Konzerts untersagt. Der Tourismus-Service werde alles dafür tun, um die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und fordert gleichzeitig zur Eigenverantwortung eines Jeden auf.

Foto: mama beat & papa soul

Musikalische Abendandacht am 11. August 2020

116910037 1438628826326744 540595758786272408 nMusikalische Abendandacht mit Andrej Madatov und Martin Grahl

Ernst Barlach wurde vor 150 Jahren in Wedel geboren und war Bildhauer, Dichter und Grafiker. In Ratzeburg, Wedel und Güstrow gibt es Museen für ihn. An der Lübecker Katharinenkirche ist ein Fries seiner Plastiken zu sehen, Helmuth Schmidt besuchte seinetwegen in der DDR-Zeit Güstrow. Seine Bücher gehören zu den bemerkenswertesten Dichtungen Norddeutschlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert. Sein Werk soll das Thema des musikalischen Abendgottesdienstes am Dienstag, den 11. August in der Petersdorfer Kirche um 20 Uhr sein. Barlach schätzte sehr die norddeutsche Schnitzkunst des späten Mittelalters. Bilder und Texte stellt Pastor Dr. Martin Grahl vor. Passend zu seinen Bildwerken mag man die Kompositionskunst von Johann Sebastian Bach empfinden, darum ertönen dazu Soloviolinstücke dieses großen Komponisten, gespielt von Andrej Madatov.
St. Johannis Kirche Petersdorf, 11. August 2020 um 20:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Open-Air-Konzert – mit The Age of Aquarius am 9. August 2020

Titelbild Schrift 003Open-Air-Konzert – mit The Age of Aquarius

Am Sonntag, den 09. August 2020 kommt die Band „The Age of Aquarius“, bestehend aus Laura und William, nach Fehmarn und bringt ab 17.00 Uhr mit Popsongs der 70's und den Hits der 80's in ganz neuem Gefieder richtig Stimmung auf die Veranstaltungswiese beim Tourismus-Service Fehmarn.

Musik macht alles besser, Musik macht glücklich.

Dieser Ansicht sind Laura und William, und präsentieren ihr ganz eigenes „Feel-Good-Mixtape“. Harmonisch ergänzen sich zwei Stimmen und hüllen die Gäste für einen Nachmittag ganz in den Zauber der Erinnerungen.

Burger Orgelmusiken im Kerzenlicht am 19. August 2020

Orgel St. Nikolai Burg 2000pxBurger Orgelmusiken im Kerzenlicht

KMD Johannes Schlage, Burg auf Fehmarn

Psalmen 2020

Am Mittwoch, den 19. August 2020 um 20:00, spielt KMD Johannes Schlage, Burg auf Fehmarn unter dem Motto „Psalmen 2020“ u.a. die „Orgelpsalmen“ von Heinz Werner Zimmermann, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert. „Psalmen 2020“ ist das Motto einer Veranstaltungsreihe des Kirchenkreises Ostholstein, in der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker für dieses Jahr zahlreiche und vielfältige Veranstaltungen rund um die Psalmen geplant hatten. Auf Grund der Corona-Pandemie konnten nun viele Konzerte meist mit Chor- und/oder Orchestermusik nicht stattfinden. Nur Kirchenmusiken mit kleinerer Besetzung waren und sind durchführbar, so auch die „Burger Orgelmusik bei Kerzenlicht. Neben den Orgelpsalmen von H.W. Zimmermann erklingen Orgelwerke von N. Bruhns, J.S. Bach, M. Drischner, u.a.

Burger Klassiktage: Mond über Wasser verschoben auf den 30. September 2020

Burger Klassiktage HCP K QuartettHamburg Chamber Players zu Gast bei den Burger Klassiktagen

Am Mittwoch, 30. September findet um 19.30 Uhr das zweite Konzert der Burger Klassiktage statt, bei dem das hochkarätige Klavierquintett „Hamburg Chamber Players“ in der St. Nikolai-Kirche (Burg, Breite Str. 47) berühmte Meisterwerke der Kammermusik präsentiert.

Seit über 20 Jahren musizieren Ian Mardon (Violine), Julia Mensching (Viola), Rolf Herbrechtsmeyer (Violoncello) und Yuko Hirose (Klavier) zusammen und geben jedes Jahr zahlreiche Konzerte in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland. Mit von der Partie ist auf Fehmarn außerdem der mehrfach preisgekrönte Kontrabassist Tair Turganov. Die renommierten Künstler haben unter dem Motto „Mond über Wasser“ ein romantisches Programm in der Tasche, das keine Wünsche offen lässt. Neben „Claire du Lune“ von Claude Debussy und dem berühmten „Forellen-Quintett“ von Franz Schubert erklingt auch die Violinsonate op. 78 von Johannes Brahms, in der er sein einige Jahre zuvor vertontes Regenlied zitiert.

Burger Klassiktage: Fluss des Lebens verschoben auf den 13. September 2020

Burger Klassiktage Sanchez P1000361Alberto Sanchez Lounge Orchestra

Hinter diesem Ensemble verbergen sich der aus Paraguay stammende Harfenist Alberto Sanchez sowie der deutsche Saxophonist Johannes Köppen. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft passen die beiden Musiker und ihre außergewöhnlichen Instrumente perfekt zueinander und eröffnen dem Zuhörer völlig neue Klangwelten. Das von Klassik, Jazz und Pop inspirierte Programm „Fluss des Lebens“ stellt fließende Harmonien und Melodien in den Mittelpunkt. Alberto Sanchez ist Oscar-Preisträger des berühmten Folklore-Festivals in Italien und arbeitete als Studiomusiker z.B. mit Peter Maffay zusammen. Johannes Köppen musizierte u.a. gemeinsam mit Lotto King Karl, Linda Fields, Jon Hammond, Marla Glen und Roger Chapman.

Für die am 8. Mai geplante Veranstaltung wurde ein neuer Termin gefunden: 13. September 2020.

St. Nikolai Kirche Burg, Breite Straße 28  | Eintritt: 16,00 Euro, Kinder und Jugendliche 8,00 €

Veranstalter: Tourismus-Service Fehmarn | Telefon: 04371-506 300

Open-Air-Konzert – Latin, Soul & Reggae mit der Band Café du Soul am 19. Juli 2020

Pat FritzAm Sonntag, den 19. Juli 2020 spielt die Band Café du Soul Latin, Soul & Reggae ab 18.00 Uhr an der Bootswerft Schaich am Fehmarnsund 6.
Die Band Café du Soul begeistert mit bekannten Songs aus Latin, Soul und Reggae von den 60ern bis Heute in Akustikbesetzung. Treibender Groove, gekrönt durch die einzigartige Stimme des Sängers Pat Fritz.

Burger Klassiktage: Von der Donau bis ans Meer verschoben auf den 4. Oktober 2020

Burger Klassiktage Foto RalfBauer 9 16rrKlavierduo Walachowski spielt das Finale der Burger Klassiktage

Am Sonntag, den 4. Oktober 2020 findet um 19.30 Uhr in der St. Nikolai-Kirche (Burg, Breite Straße 47) das Abschlusskonzert der diesjährigen Burger Klassiktage statt, bei dem das Klavierduo Walachowski Meisterwerke der klassischen Musik zum Besten gibt.

Klavierklänge zum Finale – die Schwestern Ines und Anna Walachowski bestreiten unter dem Motto „Von der Donau bis ans Meer“ das Abschlusskonzert der diesjährigen Burger Klassiktage. Die begnadeten Pianistinnen gehören zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern das Publikum deutschlandweit durch überragende Bühnenpräsenz, einen außergewöhnlichen Einklang am Klavier sowie ausgewogene, mitreißende Programme. „Ungekünstelte Leichtigkeit, Vitalität und enorme Musikalität verbinden sich in den vor Virtuosität nur so funkelnden Darbietungen der polnischen Schwestern“, urteilte die Presse. Auf Fehmarn gaben die beiden Schwestern ihr umjubeltes Debüt bei den Burger Kunsttagen 2016. In diesem Jahr legen Sie den Konzertschwerpunkt auf die deutsche Romantik und spielen „La mer“ von Claude Debussy, den „Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, drei Klavierstücke seiner Schwester Fanny Mendelssohn-Hensel sowie die beiden populären Strauß-Walzer „Rosen aus dem Süden“ und „An der schönen blauen Donau.“

Neujahrskonzerte mit den Salon-Philharmonikern am 4. und 5. Januar 2020

Salon Philharmoniker 2Neujahrskonzerte mit den Salon-Philharmonikern aus Leipzig

Auch in diesem Jahr präsentiert der Tourismus-Service Fehmarn zum Jahresauftakt gleich zwei Neujahrskonzerte: Am Samstag, den 4. Januar um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 5. Januar um 11.00 Uhr sind die Salon-Philharmoniker aus Leipzig zu Gast im Senator-Thomsen-Haus.

Auf Fehmarn sorgen die 1987 gegründeten Salon-Philharmoniker jedes Jahr mit ihrem traditionellen Neujahrskonzert für Begeisterung beim Publikum und für ausverkaufte Säle. Die vier Musiker traten nicht nur im Bundeskanzleramt und der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt auf, sondern auch bei verschiedenen Radio- und Fernsehsendern. Freunde klassischer Musik und unterhaltsamer Moderation können sich am 4. und 5. Januar wieder auf ein wahres Feuerwerk bekannter Melodien freuen. Konzertkarten gibt es fuür jeweils 19,00 Euro (mit ostseecard 18,00 Euro) ab dem 25. November in den Tourist-Informationen in Burg und Burgtiefe und eignen sich damit wunderbar als kleine Weihnachtsüberraschung. Im Kartenpreis ist ein Glas Sekt oder Orangensaft enthalten. Kinder unter 18 Jahren erhalten 50% Ermäßigung.