Konzerte 2016 Archiv

Lieber Durchstöberer der Webseite fehmarn-kultur.de,
hier bieten wir Ihnen eine Übersicht der Ankündigungen der musikalischen Veranstaltungen auf der Insel Fehmarn im Jahr 2016, die von der Betreiberin der Webseite erfasst werden konnten.

Silvester-Orgelfeuerwerk am 31. Dezember 2016

StNikolai-Orgel

 

In der St. Nikolaikirche Burg auf Fehmarn entfacht Kirchenmusikdirektor Johannes Schlage am Silvestertag, am Samstag, den 31. Dezember 2016, von 22.30 bis 23.15 Uhr, wieder ein Orgelfeuerwerk auf der hinter historischem Prospekt stehenden Orgel mit ihren 2152 Pfeifen. Neben dem wohl bekanntesten Orgelwerk, der "Toccata d-moll" von Johann Sebastian Bach, erklingen Orgelwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy (5. Orgelsonate D-Dur), Leon Boéllmann (Suite gothique op. 25) u.a.
Der Eintritt zu diesem besonderen „zündenden“ Orgelfeuerwerk ist frei.

Trio Viviparie an Bord des FS Deutschland am 8. Dezember 2016

Trio ViviparieDas beliebte Trio Viviparie ist auch in diesem Jahr wieder auf Fehmarn zu Gast und präsentiert am 8. Dezember ab 16.45 Uhr ein großes vorweihnachtlichen Konzert auf dem FS Deutschland. Seit 2009 sind die drei Lübecker Vollblutmusiker Valerie Koning (Sopran), Marian Henze (Tenor) und Nikolai Juretzka (Klavier) gemeinsam auf Erfolgskurs und haben das Publikum in vielen Teilen Deutschlands und verschiedenen europäischen Ländern durch abwechslungsreiche, unterhaltsame Shows und wunderbare Melodien begeistert. So traten die jungen Künstler u.a. auf dem ZDF-Traumschiff „MS Deutschland“ auf und musizierten beim Grömitz Open Air vor über 3000 begeisterten Zuschauern. Nach zwei erfolgreichen Auftritten im Rahmen der Burger Kunsttage sorgt das sympathische Trio nun mit beliebten weihnachtlichen Stücken und Welthits aus Operette und Musical für eine festliche Einstimmung auf Weihnachten.

Der vierstündige Event – bestehend aus einem dreiteiligen Unterhaltungsprogramm und zwei Pausen – bietet das richtige Ambiente für ein gemütliches vorweihnachtliches Beisammensein z.B. mit guten Freunden. Stimmungsvolle Musik, leckere Speisen vom Buffet und viel Zeit zum Klönen lassen diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 10. November. Karten für 29,00 Euro (mit ostseecard 27,00 Euro) sind dann ausschließlich beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe erhältlich. Im Preis enthalten sind die Kosten für die Überfahrt, der Konzerteintritt, ein Begrüßungsgetränk und Speisen vom Buffet inkl. Dessert. Weitere Getränke können käuflich erworben werden. Der Tourismus-Service Fehmarn behält sich vor, bei großer Kartennachfrage das Kontingent auf 4 Karten pro Person zu reduzieren. Um auch Urlaubsgästen und Kurzentschlossenen die Möglichkeit zu geben, an diesem besonderen Highlight teilzunehmen, geht ein Teil der Karten erst am 24. November 2016 in den Verkauf.

Treffpunkt ist am 8. Dezember um 16.30 Uhr am Fähranleger (Gangway im 1. Stock) in Puttgarden. Die Konzertbesucher gehen gemeinsam an Bord des Fährschiffes „Deutschland“ (Abfahrt 16.45 Uhr) und genießen dort einen unterhaltsamen Abend bis 20.40 Uhr.

Meisterkonzert am 30. Oktober 2016

Scheibner Bariton

Sonntag, 30. Oktober 2016 - 17.00 Uhr
MEISTERKONZERT in der ST. NIKOLAIKIRCHE BURG AUF FEHMARN

Orgel-Lieder von Schein, Bach, Liszt, Rheinberger, Reger
Kammersänger Andreas Scheibner, Dresden (Bariton)
Professor Hans-Christoph Becker-Voß, Hameln (Orgel)

Eintritt: 10,- €
Vorverkauf: Kirchenbüro, Breite Straße 47

Trio Hafennacht an Bord des FS Deutschland am 13. Oktober 2016

 

Hafennacht-Musiktransfair-Foto-Mauricio-BustamenteMaritimer Abend mit Trio Hafennacht an Bord des FS Deutschland

Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr wird das Trio „Hafennacht“ am 13. Oktober 2016 wieder für beste Stimmung auf hoher See sorgen. Unter dem Motto „Chansons mit Seegang“ sind dann ab 16.30 Uhr Uschi Wittich (Gesang), Erk Braren (Inselgitarre) und Heiko Quistorf (Akkordeon) zu Gast an Bord des FS Deutschland. Im Gepäck haben sie eine gelungene Mischung aus eigenen Kompositionen und neu interpretierten Klassikern. Mit nördlichem Touch, viel Charme und einem Hauch von Melancholie begeistern die drei Vollblutmusiker seit mehr als 10 Jahren ihr Publikum und gehören längst zu den norddeutschen Vorzeigebands. Freuen Sie sich auf gute Stimmung, maritime Lieder, musikalisches Strandgut und unterhaltsames Seemannsgarn, das vom Weggehen, vom Wiederkommen und von der großen Sehnsucht dazwischen handelt.

Orgelmusiken bei Kerzenlicht am 14. September 2016

ELBE4 KaperfahrtDas 7. und letzte Konzert der Jubiläumsreihe 50 Jahre Burger Orgelmusiken bei Kerzenlicht gestaltet am Mittwoch, dem 14. September 2016 um 20.00 Uhr, das Trompetenensemble „ELBE4“ aus Hamburg.
Ein ganzes Konzert mit nur 4 Trompeten - langweilig? Keinesfalls! Die 4 Musiker von ELBE4 unternehmen einen Streifzug durch die Jahrhunderte und wildern dabei zwang-und hemmungslos im Repertoire der Musikgeschichte.
Ob Menuett oder Tango, ob Fuge oder Folksong, ob barocker Kleinmeister oder anerkannter Songwriter – unbelastet von Traditionalismen scheut Elbe4 keine Herausforderung. Neben Originalliteratur für diese Besetzung schreibt sich das Quartett auch eigene Arrangements maßgerecht auf die Lippen - einzige Maßgabe: es muss gut klingen.

Burger Orgelmusik bei Kerzenlicht am 31. August 2016

Gotthard Gerber an der Orgel in Großengottern  buntIm 6. Konzert der Jubiläumsreihe 50 Jahre Burger Orgelmusiken bei Kerzenlicht spielt am Mittwoch, dem 31. August 2016 um 20.00 Uhr, Kirchenmusikdirektor Gotthard Gerber, Iserlohn, Orgelmusik über Lieder von Martin Luther.

Unter dem Titel „Auf dem Weg“ schreitet KMD Gerber musikalisch durch das Kirchenjahr von Advent, Weihnachten, Passion bis Ostern mit Werken von Dieterich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und eigener freier Imrovisationen.

WUNSCH=CONCERT in der St. Nikolai-Kirche am 27. August 2016

WunschkonzertST. NIKOLAIKIRCHE BURG AUF FEHMARN
Samstag, 27. August 2016 - 20.00 Uhr

WUNSCH=CONCERT

Konzerte für 1 – 4 Cembali und Orchester
von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Eckhart Kuper, Peter Uehling, Julian Mallek und Henrike Hageböke - Cembalo
Johanna Bartz - Travers- und Blockflöte, Thomas Rink - Blockflöte
WUNSCH=CONCERT
mit Annika Schmidt und Britta Gemmeker, Violinen, Michaela Storch, Viola,
Andreas Vetter [a.G.], Violoncello, Susanne Horn, Violone
Eintritt 15,- € (an der Abendkasse ab 19.15 Uhr)

Wagners Salonquartett in Meeschendorf am 25. August 2016

salon4„Wagners Salonquartett“ kehrt auch in diesem Jahr nach Fehmarn zurück. Nach zwei erfolgreichen Sommerkonzerten in der Martinwerft in Fehmarnsund und einem Auftritt in Meeschendorf im letzten Jahr ist das beliebte Ensemble am 25. August wieder im Inselosten zu Gast. Ab 19.30 Uhr sorgt das 1996 gegründete Quartett unter dem Motto „Hommage an Paul Lincke“ in Meeschendorf für beste Stimmung und widmet sein Programm ganz einem der beliebtesten Berliner Komponisten, der 2016 seinen 150. Geburtstag feiert. Der Name Paul Lincke steht wie kein anderer für Berliner Schwung, temporeiche Musik der Gründerzeit und romantisch-gefühlvolle Melodien. Seine lebensfrohe „Berliner Luft“, der Walzer „O Frühling, wie bist du schön!“ und natürlich viele Melodien aus der Operette „Frau Luna“ und anderen Bühnenwerken sind unvergessen. Juliana Soproni (Violine), Martin Karl-Wagner (Flöte & Bass), Klaus Liebetrau (Fagott) und Thomas Goralczyk (Klavier) nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise in die Anfangsjahre des Berliner Kabarett, ins Varieté, in Operetten, Possen und Ausstattungsrevuen. Dabei präsentieren sie die schönsten Melodien von Lincke, Holländer, Offenbach, Strauß und vielen anderen Komponisten aus der Zeit von 1860 bis 1910.

Das Konzert findet bei gutem Wetter draußen, bei schlechtem Wetter im Dörfergemeinschaftshaus statt. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl sorgt der Verkehrsverein Puttgarden.

Konzert mit den Salon-Philharmonikern im Burg Film Theater am 18. August 2016

16.7.13

 

Unter dem Motto „Filmmusik“ präsentieren die beliebten Salonphilharmoniker aus Leipzig am Donnerstag, den 18. August 2016 um 19.30 Uhr im Burg Film Theater (Breite Straße 13 A) eine Auswahl der bekannteste Kinohits. Lassen Sie sich in die Welt von Charlie Chaplin, Leonardo di Caprio und Tom Hanks entführen und freuen Sie sich auf Melodien aus Kassenschlagern wie „Titanic“, „Forrest Gump“, „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Fluch der Karibik“. Das Programm ist bewusst auf die besondere Atmosphäre des Kinosaals abgestimmt und wird durch unterhaltsame Moderationen von Frank Köpping ergänzt.

Karten für 15,00 Euro (mit ostseecard 14,00 Euro) gibt beim Tourismus-Service Fehmarn in Burgtiefe (Zur Strandpromenade 1, Tel: 04371 / 506 300) und Burg (Mummendorfer Weg 7, Tel: 04371 / 87 947 84). Im Kartenpreis ist ein Begrüßungsgetränk (Sekt oder Orangensaft) enthalten. Kinder unter 18 Jahren erhalten 50% Ermäßigung. Bitte beachten Sie, dass sich der Eintrittspreis an der Abendkasse um jeweils 1,00 Euro erhöht.

Konzert mit der Bigband Salt Peanuts am 1. Juli 2016

SaltPeanutsAm Freitag, den 1. Juli 2016 sorgt die Bigband „Salt Peanuts“ ab 19.00 Uhr für Stimmung und beste Musik in der Bootshalle der Martin-Werft in Fehmarnsund 6. Nach den großen Erfolgen im Feuerwehrhaus Landkirchen (2013) im Flora Café in Altjellingsdorf (2014) und in Fehmarnsund (2015) ist das Ensemble nun zum vierten Mal auf Fehmarn zu Gast. In außergewöhnlicher Atmosphäre und mit Blick direkt auf die Fehmarnsundbrücke präsentiert die 1994 gegründete Band der Lübecker Hochschulen ein abwechslungsreiches Sommerprogramm. Benannt nach dem Jazzstandard von Dizzy Gillespie, sind die „Salt Peanuts“ mittlerweile eines der Aushängeschilder des Jazz in Lübeck, welches auch überregionale Strahlkraft besitzt. Pulsierender Swing, rhythmisch mitreißender Latin-Jazz und grooviger Funk gehören ebenso zum Repertoire des Ensembles wie afro-kubanische Rhythmen und Swing.

Scandlines und Tourismus-Service laden zum 20. Konzert an Bord des Fährschiffes Deutschlands am 23. Juni 2016

Kathy Savannah_Krause_Bild_PlakatAls zum Jubiläum „50 Jahre Vogelfluglinie“ im Juli 2013 das erste Konzert auf dem Fährschiff Deutschland stattfand, war dies der Startschuss für eine überaus erfolgreiche Veranstaltungsreihe. Am 23. Juni können die Scandlines Deutschland GmbH und der Tourismus-Service Fehmarn nun zum 20. Mal Konzertgäste auf hoher See begrüßen. Stargast der Jubiläumsveranstaltung ist die Musicalsängerin Kathy Savannah Krause, die nach ihrem überaus erfolgreichen Debüt im letzten Jahr nach Fehmarn zurückkehrt und ab 18.30 Uhr den Veranstaltungsraum auf dem FS Deutschland in eine Showbühne à la Broadway verwandelt. Mit den schönsten Musicalmelodien sorgt sie für beste Stimmung auf dem Fehmarnbelt.

Die Deutsch-Amerikanerin stand von London bis Las Vegas in vielen Musical-Produktionen auf der Bühne. Mit 16 Jahren gewann sie live im SAT.1-Fernsehen den italienischen Gesangscontest in Gardone mit Andrea Bocellis „Time to Say Goodbye“ und konnte ein Jahr später mit der Deutschlandpremiere von Andrew Lloyd Webbers „Joseph“ ihr Musical-Debüt feiern. Auch im Bereich der Popmusik machte Kathy Savannah Krause sich einen Namen und arbeitete u.a. mit Udo Lindenberg, Jennifer Rush und der Sarah Connor Band zusammen.

Der Kartenvorverkauf für diesen vierstündigen Event beginnt am 26. Mai. Karten für 29,00 Euro (mit Ostseecard 27,00 Euro) sind dann ausschließlich beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe erhältlich. Im Preis enthalten sind die Kosten für die Überfahrt, der Konzerteintritt, ein Begrüßungsgetränk und Speisen vom Buffet inkl. Dessert. Weitere Getränke können käuflich erworben werden. Der Tourismus-Service Fehmarn behält sich vor, bei großer Kartennachfrage das Kontingent auf 4 Karten pro Person zu reduzieren. Um auch Urlaubsgästen die Möglichkeit zu geben, an diesem besonderen Highlight teilzunehmen, geht ein Teil der Karten erst am 16. Juni in den Verkauf.

Treffpunkt ist am 23. Juni um 18.30 Uhr am Fähranleger (Gangway im 1. Stock) in Puttgarden. Die Konzertbesucher gehen gemeinsam an Bord des Fährschiffes „Deutschland“ (Abfahrt 18.45 Uhr) und genießen dort einen unterhaltsamen Abend bis ca. 22.30 Uhr.

Shanty-Chor Großenbrode präsentiert maritime Lieder am 14. Juni 2016

Shanty-Chor Großenbrode in OrthAm Dienstag, den 14. Juni 2016 gibt der auf Fehmarn bereits bestens bekannte Shanty-Chor aus Großenbrode ein beschwingtes Sommerkonzert im Hafen von Orth. Freunde maritimer Musik können sich ab 19.00 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Evergreens und Highlights freuen. Der im Dezember 1982 gegründete Chor begeistert seit mehr als 33 Jahren sein Publikum in den umliegenden Ostseebädern, trat aber auch bei der internationalen Tourismus-Börse in Berlin, der Kieler Woche, der Bundesgartenschau und beim Auslaufen der Queen Mary 2 in Hamburg auf. Weitere Höhepunkte waren die Teilnahme an der Shanty-Chor-Gala des NDR und an der TV-Produktion „Bi uns to Hus“ des N3. Nach der 1997 produzierten Debüt-CD erschien 2015 unter dem Motto „Endlos sind die Meere“ eine zweite CD. Mit viel Engagement sorgt der Shanty-Chor Großenbrode dafür, dass die mehr als 500 Jahre alte Tradition der Seemannlieder lebendig bleibt.

Das Konzert findet bei gutem Wetter direkt am Hafen, bei schlechtem Wetter in Scheel’s Scheune (Seestr. 18) statt. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl sorgt ab 18.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Sulsdorf mit kühlen Getränken und heißen Würstchen vom Grill.

Gospel Konzert fire & soul am 29. Mai 2016

fireandsoul4-3 20160529 webWieder findet ein Konzert des beliebten Gospelchores fireandsoul statt.
Erleben Sie in der schönen St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn die mitreißende Atmosphäre dieser Sänger und Musiker.
Der Eintritt ist frei, ein Spende wäre schön.

Sonntag, 29. Mai 2016
um 20:00 Uhr

Burger Kunsttage 2016

thumb BKT6 SenatorThomsenHaus Fotograf RolfKollenbergBereits zum 28. Mal finden im Herzen der Inselmetropole Burg die traditionellen Burger Kunsttage statt. An drei Wochenenden im Frühling verwandelt sich das historische Senator-Thomsen-Haus mit seiner einzigartigen Atmosphäre in einen Konzertsaal, in dem renommierte Künstler und Ensembles unter dem Motto „Von Wien gen Norden“ für außergewöhnliche Highlights sorgen. Bei allen Konzertabenden stehen die Epochen der Wiener Klassik sowie der deutschen und skandinavischen Romantik im Vordergrund

Los geht’s am 29. April mit einem von Andrea Susanne Opielka geleiteten Workshop für Kinder im Grundschulalter. Durch Malen und Bewegen zur Musik werden den jungen Hörern ausgewählte Werke des Eröffnungskonzertes wie der „Bolero“ von Maurice Ravel und die „Ungarischen Tänze“ von Johannes Brahms näher gebracht. Eine Präsentation der Ergebnisse steht natürlich auch auf dem Programm.

 

BKT2 DuoWalachowski Fotograf SvenPaustianDie offizielle Eröffnung der Burger Kunsttage erfolgt am 29. April um 19.30 Uhr mit Anna und Ines Walachowski. Die beiden Schwestern gehören zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern das Publikum deutschlandweit durch überragende Bühnenpräsenz, einen außergewöhnlichen Einklang am Klavier sowie ausgewogene, mitreißende Programme. Auf Fehmarn werden sie ihren Konzertschwerpunkt auf die Wiener Klassik sowie die deutsche Romantik legen und Werke von Mozart, Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Brahms und Ravel interpretieren. Als besondere Highlights stehen einige der „Ungarischen Tänze“ von Johannes Brahms sowie der „Bolero“ von Maurice Ravel auf dem Programm.

Jazz-Abend an Bord des FS Deutschland am 26. Mai 2016

Hanna-PrinsUnter dem Motto „Jazz und Meer“ präsentieren die jungen Künstler Hanna Prins (Gesang), Jan-Christoph Mohr (Piano) und Florian Galow (Bass) am 26. Mai ab 18.30 Uhr ein mitreißendes Konzertprogramm an Bord des FS Deutschland. Somit ist ein weiterer unvergesslicher Abend im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe garantiert, die als gemeinsames Projekt vom Tourismus-Service Fehmarn und der Scandlines Deutschland GmbH seit 2013 große Erfolge feiert und von der Reederei finanziell großzügig unterstützt wird.

Das besondere Markenzeichen der drei Vollblutmusiker besteht darin, traditionelle Gattungsgrenzen zu überschreiten und der Musik immer wieder neue Klangfarben und Facetten abzugewinnen. Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung aus Swing, Latin, Soul und dem einen oder anderen verjazzten Volkslied. Die junge Sängerin Hanna Prins erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule Lübeck und zählt zu den vielseitigsten Nachwuchstalenten Norddeutschlands. Florian Galow gehört zu den aktivsten Jazz/Rock/Pop-Kontrabassisten im deutschen Raum. Er studierte u.a. bei Jazzgrößen wie Ray Brown und Niels-Henning Orsted-Pedersen und spielte unter Leonard Bernstein ebenso wie mit Thomas D oder Clueso. Jan-Christoph Mohr ist als Pianist, Komponist und Arrangeur im Crossover-Bereich erfolgreich tätig, er verkaufte bereits mehr als eine halbe Millionen Alben in der Rubrik Jazz und Pop. Das Bearbeiten von Volksliedern stellt einen Schwerpunkt seines Schaffens dar. Auf Fehmarn waren die drei Musiker bereits mehrfach als Mitglied der preisgekrönten Bigband „Salt Peanuts“ in Landkirchen, Altjellingsdorf und Fehmarnsund zu hören.

Highlights von Mozart bis Brahms am 29. April 2016

Burger Kunsttage werden mit Klavierabend eröffnet


BKT 2Am Freitag, den 29. April 2016 werden die diesjährigen Burger Kunsttage um 19.30 Uhr mit einem Konzert der Extraklasse eröffnet. Unter dem Motto „Highlights von Mozart bis Brahms“ präsentiert das Klavierduo Anna und Ines Walachowski Meisterwerke berühmter Komponisten. Die beiden Pianistinnen gehören zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern ihr Publikum deutschlandweit durch überragende Bühnenpräsenz, einen außergewöhnlichen Einklang am Instrument sowie ausgewogene, mitreißende Programme. „Ungekünstelte Leichtigkeit, Vitalität und enorme Musikalität verbinden sich in den vor Virtuosität nur so funkelnden Darbietungen der polnischen Schwestern“, urteilte der Gießener Anzeiger. Auf Fehmarn werden die begnadeten Pianistinnen den Konzertschwerpunkt auf die Wiener Klassik sowie die deutsche Romantik legen und die Klaviersonate KV 521 von Wolfgang Amadeus Mozart, die Variationen op. 83 A von Felix Mendelssohn-Bartholdy, die Bilder aus Osten op. 66 von Robert Schumann sowie als besondere Höhepunkte einige der Ungarischen Tänze von Johannes Brahms sowie den Bolero von Maurice Ravel interpretieren.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet der offizielle Empfang zur Eröffnung der Burger Kunsttage statt, zu dem alle Konzertbesucher herzlich eingeladen sind. Snack und Getränke sind im Kartenpreis von 15,00 € (Kinder 5,00 €; Erwachsene mit ostseecard 14,00 €) bereits enthalten. Tickets gibt es beim Tourismus-Service in Burg und Burgtiefe sowie in der Buchhandlung Niederlechner und der Inselbuchhandlung Rauert.

Veranstaltungsort : Senator-Thomsen-Haus

Schlager-Abend mit André Parker an Bord des FS Deutschland am 31. März 2016

André Parker www.parker-events.deAm 31. März 2016 wird Schlagerstar André Parker ab 18.30 Uhr mit einer „Showtime“ der Extraklasse für beste Stimmung auf hoher See sorgen und sein Publikum mit mitreißenden Melodien begeistern. Der Schlagersänger sorgte in den 1990-er Jahren deutschlandweit für Furore und produzierte u.a. sieben Maxi-CDs. Auch heute noch ist er mit seinen eigenen Titeln ständiger Gast in den Rundfunksendern.

Unter dem Motto „Let’s have a Party“ präsentiert Parker an Bord des FS Deutschland nicht nur die beliebtesten Songs der 1950-er und 1960-er Jahre wie z.B. „Volare“, „Delilah“, „That's Amore“, „Diana“ und „Stand by me“, sondern auch Swing-Klassiker wie z.B. „Mac the Knife“, „Bad Leroy Brown“ und „Strangers in the Night“.

Der Vollblut-Entertainer garantiert somit einen weiteren unvergesslichen Abend im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe, die als gemeinsames Projekt vom Tourismus-Service Fehmarn und der Scandlines Deutschland GmbH seit 2013 große Erfolge feiert.

Der Kartenvorverkauf für diesen vierstündigen Event beginnt am 3. März. Karten für 29,00 Euro (mit ostseecard* 27,00 Euro) sind dann ausschließlich beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe erhältlich. Im Preis enthalten sind die Kosten für die Überfahrt, der Konzerteintritt, ein Begrüßungsgetränk und Speisen vom Buffet inkl. Dessert. Weitere Getränke können käuflich erworben werden. Der Tourismus-Service Fehmarn behält sich vor, bei großer Kartennachfrage das Kontingent auf 4 Karten pro Person zu reduzieren. Um auch Urlaubsgästen die Möglichkeit zu geben, an diesem besonderen Highlight teilzunehmen, geht ein Teil der Karten erst am 24. März in den Verkauf.

Treffpunkt ist am 31. März um 18.30 Uhr am Fähranleger (Gangway im 1. Stock) in Puttgarden. Die Konzertbesucher gehen gemeinsam an Bord des Fährschiffes „Deutschland“ (Abfahrt 18.45 Uhr) und genießen dort einen unterhaltsamen Abend bis ca. 22.30 Uhr.

Georg Schroeter & Marc Breitfelder am 30. Januar 2016

30.01.2016 um 20:30 Uhr

Als erste europäische Musiker in der 27-jährigen Geschichte des Wettbewerbs, haben die Kieler “Georg Schroeter und Marc Breitfelder”, am 5. Februar 2011, die International Blues Challenge (IBC) in Memphis (USA) gewonnen, und damit Musikgeschichte geschrieben!
Die IBC ist der weltweit größte Bluesmusiker- Wettbewerb und wird in den Kategorien „Bands“ und „Solo/Duo“ durchgeführt, wobei 79 weitere Solo/ Duo-Acts teilnahmen.

Die Musik:

Basis der größtenteils improvisierten Musik von Georg Schroeter und Marc Breitfelder ist der Blues; ergänzt um viele artverwandte Stile wie Rock'n' Roll, Rhythm'n' Blues, und Boogie Woogie.

Finger gleiten scheinbar wie von allein über die Tasten des Pianos, während er gleichzeitig mit einer einzigartigen Blues-Stimme zu faszinieren versteht.Kraftvoll, sanft, ekstatisch oder einfach nur schön-Stimme und Piano bilden eine perfekte Einheit die das Publikum in seinen Bann zieht. ...und wenn dann noch seine Augen strahlen und blitzen ist alles gut-für ihn, Marc und die Zuhörer! Im September 2013 wurde Georg Schroeter mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Pianist Deutschlands ausgezeichnet.

https://www.youtube.com/watch?v=qOeAZoI1VMQ

VVK 14,- / AK 16,- €
Café liebevoll & KULTurlabor
marco eberle
bahnhofstrasse 17
23769 Burg a. F.
mobil 0177.2409690
fest 043718895898
www.marcoaurel.de

Neujahrskonzerte mit den Salon-Philharmonikern im Januar 2016


Portrait SAPH_-_FinalDie Salon-Philharmoniker aus Leipzig sind auf Fehmarn seit vielen Jahren gern gesehene – und gern gehörte! – Gäste. Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres wird das beliebte Ensemble deshalb wieder zwei Neujahrskonzerte auf Fehmarn geben und dabei ein wahres Feuerwerk an bekannten Melodien entfachen.

Das 1987 gegründete Ensemble trat nicht nur im Bundeskanzleramt und der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt auf, sondern auch bei verschiedenen Radio- und Fernsehsendern. Eine exzellente Programmauswahl mit populären Melodien, eine virtuose Spielkultur und humorvolle Moderationen gehören zu den Markenzeichen des professionellen Spitzenensembles.

Am Samstag, den 2. Januar 2016 laden der Tourismus-Service Fehmarn und die Scandlines Deutschland GmbH zu einer „Matinee zum Neuen Jahr“ auf das Fährschiff Deutschland ein. Von 10.30-14.40 Uhr sorgen die Salon-Philharmoniker in drei Showblöcken zwischen Puttgarden und Rødby Havn für beste Unterhaltung. Karten für diesen vierstündigen Event zum Preis von 25,00 Euro (mit Ostseecard 22,00 Euro) sind ab dem 30. November ausschließlich beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe erhältlich. Im Preis enthalten sind die Kosten für die Überfahrt, der Konzerteintritt, ein Begrüßungsgetränk und Speisen vom Buffet inkl. Dessert. Weitere Getränke können käuflich erworben werden.

Weiter geht’s am Sonntag, den 3. Januar 2016 um 18.00 Uhr mit dem traditionellen Neujahrskonzert im Senator-Thomsen-Haus. Karten für dieses Highlight gibt es für 15,00 Euro (mit ostseecard* 14,00 Euro) ab dem 30. November im Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe, in der Buchhandlung Niederlechner sowie in der Inselbuchhandlung Rauert. Im Kartenpreis ist ein Glas Sekt oder Orangensaft enthalten. Kinder unter 18 Jahren erhalten 50% Ermäßigung.