Buchprojekt zum Mitmachen: Fehmarn hat schulfrei – vom freien Leben in der Pandemie

Plötzlich schulfrei – und nun?

So viel Neues erlebt in den letzten Wochen und schon mal darüber nachgedacht, wie man das erzählen könnte? 

Habt Ihr Langeweile kennen gelernt, Abenteuer erlebt, Liebe verloren oder gefunden?
Mathematik im Apfelgarten, Musik im Hinterhof, Englisch auf der Schaukel gebüffelt?

Habt Ihr Neues aneinander entdeckt, Euch vermisst oder auch nicht?

Mitmach-Buch für Schüler, Lehrer und Eltern ...
Fehmarn hat schulfrei – vom freien Leben in der Pandemie

Wir freuen uns auf Eure Geschichten, liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrer.



Wir wollen Eure Geschichten für ein Buch und daher dürft Ihr wie Autoren an Eure Texte gehen. Sie müssen nicht wahr sein, aber wahrhaftig. Ihr könnt Erlebtes erzählen, Ihr könnt aber Eure Gedanken auch in erfundene Geschichten schreiben. Dies ist ein literarisches Projekt und kein journalistisches, daher seid Ihr frei wie die Schriftsteller.
 Schreibt also schnell drauf los und schickt uns bis 10. Mai 2020 Eure Geschichte.
 Wir, Claudia Czellnik und Elke Rathsfeld haben beide Artikel und Bücher geschrieben und verlegt und möchten nun aus Euren Geschichten ein Buch machen. Für Fragen und Einreichungen meldet Euch gerne bei Elke Rathsfeld, Tel. 0170 - 311 89 93 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Abgabe per Mail bitte bis 25. Mai 2020


Pro Person ist ein Beitrag möglich, es können Gedichte, Rap, Interviews, Kurzgeschichten oder auch Comics mit einem Umfang zwischen einer und zwanzig Seiten sein.
Wenn das Mitmach-Buch fertig ist, laden wir alle Autoren und Autorinnen zu der gemeinsamen Buchpräsentation und Lesung ein.