Terminkalender

Buchpräsentation „Hund gerettet – was nun?“

Als iCal-Datei herunterladen
x
Sonntag, 9. Dezember 2018, 16:30 - 18:00
Aufrufe : 37

Hund gerettet Titel 3D 20181004 webBuchpräsentation „Hund gerettet – was nun?“

Das neuerschienene Kinder- und Jugendbuch von Barbara Brock wird am Sonntag im Café Liebevoll mit einer Lesung präsentiert. Dabei ist auch Matze Latza, der das Buch illustriert hat und die Szenen aus dem Buch zur Untermalung auf die Leinwand werfen wird.
Es geht es um einen kleinen, einsamen und verletzt gefundenen Hund. Allerdings hatte sich das Doktor Winter ganz anders vorgestellt. Ein Hund im Haus, so einen Bazillenträger? Niemals! Doch die Mama und ihre vier Töchter kennen ein paar Tricks, um den Vater zu überzeugen. Ein ganzes langes Jahr wird Nellie, die kluge Mischlingshündin, von der gesamten Familie und ihren Freunden verwöhnt und geliebt. Doch dann wird sie mit ihrem vorherigen Leben konfrontiert! Beinahe wäre die Geschichte total traurig ausgegangen, aber eben nur beinahe.

Barbara Brock erlebte eine fröhliche Kindheit mit ihren drei Schwestern in der Kleinstadt Alfeld an der Leine und erzählt die fast wahre Geschichte von der Hündin Nellie, die tatsächlich in Alfeld geschehen ist. Mit Matze Latza, der ebenso wie sie heute auf der Ostseeinsel Fehmarn lebt, hat sie einen hervorragenden Illustrator gefunden, der dem Buch einen so lustigen Kick mit seinen Bildern gibt, dass man es immer wieder gerne zur Hand nehmen möchte.
Die Buchpräsentation und Lesung „Hund gerettet – was nun?“ findet statt am 9.12.2018 um 16:30 Uhr im Café Liebevoll Bahnhofstr. 17 in Burg auf Fehmarn. Der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungsort* : Café Liebevoll, Bahnhofstraße 17 in Burg auf Fehmarn
Event-Link : medien-agentur-czellnik.de
Eintritt frei

Zurück

Bilderbogen

Über uns

Mit dieser Website möchten wir Kunst und Kultur auf Fehmarn sichtbar machen, denn hier ist mehr los, als manch einer denkt!